Schlachtplatte

Unsere Aktion “Schlachtplatte”

ab 22.11. – 28.11. ist die “Schlachtplatte” bei uns der Star.

Das Schlachten als Fest stirbt mit dem Brauch der Hausschlachtung. Das Schlachtfest wurde aus der Notwendigkeit heraus geboren, möglichst rasch alles von der Schlachtung zu verwenden: Da wurde vieles gegart, die Füllung für die frische Blutwurst mit Speckwürfeln und Gewürzen angerührt, Fleischabschnitte im Wurstkessel gesotten und später alles dampfend warm auf Sauerkraut, mit Brot oder heute auch mit Schupfnudeln serviert. Es handelte sich auch um einen Akt des Respekts für das eben geschlachtete Tier.

Genug Informationen und auf die Löffel, Gabel, Messer und los …

bis demnächst in der Wanne Wullinger – Andy & Jessica