Ab sofort reservieren – Silvestermenü

Unser Silvestermenü

Sehr geehrte Gäste,

unser Silvestermenü ist jedes Jahr etwas Besonderes und wird sehr ausführlich zelebriert.

Wir alle starten mit Ihnen in ein neues, hoffentlich gesundes Jahr. Unser Koch, Andreas Wullinger und sein Team verwöhnen Ihren Gaumen an diesem Abend mit 7- Gängen.

Der Abend beginnt um 19:30 Uhr. Wir empfangen alle Gäste gemeinsam mit einem Aperitif. Wenn alle Gäste eingetroffen sind, wird das Menü mit den Gourmetlöffeln beginnen. Dann werden Ihnen nacheinander die Speisen serviert.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich zwischen dem Fisch/Fleisch Gericht entscheiden müssen. (Diese Information benötige wir beim Vorverkauf. – Bis zum )

Bei einem solchen Menü ist es wichtig den Geschmack etwas zu neutralisieren. Dazu erhalten Sie zwischen nach der Vorspeise ein Sorbet, das eine neutralisierende Wirkung hat, um Geschmacksunterschiede besser voneinander zu unterscheiden.

Nach der Hauptspeise werden wir eine kleine Pause einlegen, die wir gemeinsam dazu nutzen, das Feuerwerk von Leonberg zu genießen, wir hoffen auf gute Sicht.

Gemeinsam werden wir zum Jahreswechsel mit einem Glas Sekt, nach Wunsch auch gerne alkoholfrei, anstoßen.

Das neue Jahr werden wir mit etwas „Süßem“ beginnen – dem Dessert.

Wir freuen uns Sie bei uns am 31. Dezember 2021 begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Wanne Team                        
Andreas & Jessica Wullinger

 

Bitte beachten Sie, dass erst Reservierungen als verbindlich gelten, wenn Sie eine „Silvestermenü-Karte“ aus dem Vorverkauf erworben haben. Das Menü und die Vorbereitung sind sehr aufwendig daher werden Sie die Karten nur gegen Vorkasse erhalten. Bei der Vorkasse müssen Sie zwischen Fisch/Fleisch) Menü entscheiden.  

Die „Silvestermenü-Karte“ kann nur gegen das Silvestermenü eingelöst werden. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Bitte informieren Sie uns daher rechtzeitig, wenn Sie an der Veranstaltung nicht teilnehmen können. Ab sieben Tage vor Veranstaltungsbeginn können wir auf Absagen keine Rücksicht mehr nehmen. Es besteht aber die Möglichkeit, dass Sie Ihre Karte weitergeben – Mögliche Änderungen am Menü können nicht mehr berücksichtigt werden. Bitte informieren Sie uns auch beim Kauf über mögliche Allergien.

(Wir möchten den Teufel nicht an die Wand malen, aber sollte es bezüglich CoVo nicht möglich sein die Veranstaltung durchzuführen, werden wir uns eine Lösung einfallen lassen.)

Am Abend selbst bezahlen Sie nur noch die Getränke. Das Menü wird Ihnen mit Vorlage der „Silvestermenü-Karte“ verrechnet. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Neuste Beiträge
Kategorien

Folge uns auf Facebook

Bitte beachten Sie!

AlaRMSTUFE II

Neue Alarmstufe II
Die Alarmstufe II soll in Kraft treten, wenn die Sieben-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz von 6 an zwei aufeinanderfolgenden Tagen erreicht oder überschritten wird oder wenn die landesweite Auslastung der Intensivbetten an zwei aufeinanderfolgenden Tagen die absolute Zahl von 450 erreicht oder überschreitet.

„Alarmstufe II“ ab Mittwoch, 24. November, gilt.

Was gilt in der Alarmstufe II?
Für Geimpfte und Genesene reicht für den Zugang zu Gastronomie und Hotellerie weiterhin die Vorlage des Impf- bzw. Genesenennachweises.

Dieser Nachweis hat in jedem Fall digital zu erfolgen!!! Den gelben Impfausweis können und dürfen wir nicht akzeptieren.

Ungeimpften ist dagegen künftig der Zugang in das Restaurant ab der Alarmstufe verwehrt.

Ausweitung der Kontrollpflichten
Künftig soll bei der Kontrolle des Test-, Impf- oder Gensenennachweises auch ein amtliches Ausweisdokument im Original zu verlangen und zu kontrollieren sein.

Außerdem hat die Überprüfung der Nachweise mit einer elektronischen Anwendung zu erfolgen (z.B. Cov-Pass-Check-App), soweit das nicht technisch ausgeschlossen ist.